Überspannungsschutz

DEHNshield® ZP schützt Zähler und Elektroinstallation

Moderne Gebäude verfügen mittlerweile über unterschiedlichste sensible, elektronische Geräte und Systeme. Dazu zählt die moderne Unterhaltungselektronik ebenso wie Photovoltaik-Anlagen, Wärmepumpen oder Sicherheitssysteme.
Bestmöglicher Überspannungsschutz für den Zähler und die gesamte Elektroinstallation wird durch den Einbau eines Schutzgerätes so nah wie möglich am Gebäudeeintritt erreicht.

Ein defekter Zähler wird zwar in der Regel durch den Energieversorger repariert, für die Betroffenen ist dies allerdings mit erheblichem Ärger verbunden. Die Koordination eines Reparaturtermins ist meist schon aufwändig genug. Der defekte Zähler kann aber auch den Ausfall der gesamten Energieversorgung mit sich bringen. Das heißt im schlimmsten Fall

- Kein Zugriff auf die Steuerungen bei Bussystemen (Jalousie, Garagentor, Zugänge...)
- Ausfall der Heizung
- Abtauen der Gefriertruhe
- Ausfall der Internetverbindung

 

Sichern Sie Zähler und Geräte mit DEHNshield® ZP

Dieser wartungsfreie Kombi-Ableiter wird vor dem Zähler installiert. Er ist für das 40 mm Sammelschienensystem konzipiert und wird werkzeuglos aufgerastet. Die leckstromfreie Funkenstreckentechnologie schützt den Zähler und die Endgeräte.

Normensicherheit

DEHNshield®ZP erfüllt die Anforderungen der DIN VDE 0100-534, die seit dem 1. Oktober 2016 gültig ist. Damit ist der Überspannungsschutz nun auch in privaten Wohngebäuden Pflicht.